Auslandsreise

Vor Antritt der Auslandsreise muss die gnädige Frau ihren Pass in Ordnung bringen lassen. Der Beamte schüttelt den Kopf: “Das stimmt aber nicht. Hier steht, dass Sie dunkles Haar haben, aber Sie haben ja Blondes!” — “Ja, soll ich das ändern, oder wollen Sie es ändern?”

Computer: Männlich oder weiblich?

Ein Spanischlehrer erklärte seiner Klasse, dass im Spanischen, anders als im Englischen, die Nomen entweder männlich oder weiblich sind. Das “Haus” zum Beispiel ist im Spanischen  weiblich: “la casa”, Der “Bleistift” wiederum ist männlich, es heißt: “el lapiz.” Da fragte ein Schüler: “Welches Geschlecht hat Computer?” Anstatt einer Antwort teilte der Lehrer…

Flotter Tänzer

“Was ist der Unterschied zwischen Tanzen und Marschieren?” — “Keine Ahnung.” — “Das habe ich mir nämlich schon gedacht — wollen wir uns nicht lieber setzen.”

Galante Worte

“Jetzt schwörst du, du wirst mich ewig lieben! Aber wirst du mich auch lieben, wenn ich alt und häßlich werde? ” —  “Wie kannst du daran zweifeln? Älter wirst du natürlich mal, aber häßlicher, nein, das glaube ich nicht!”

Heiratsgesuch 1911

Im „Posener Anzeiger” stand in Nummer 324 des Jahrgangs 1911 einmal folgendes Heiratsgesuch : Eine junge Dame von achtzehn Jahren, aus einer der ältesten und geachtetsten Adelsfamilien Posens, reizend wie eine Helena, häuslich wie eine Penelope, wirtschaftlich wie die Kurfürstin Anna, gelehrt und geistreich wie die Frau von Stael, liebenswürdig…

Parvenu

“Ja, meine Gnädige, wenn ich Ihnen versichere, dass ich mit nichts angefangen habe, werden Sie mir das nicht glauben.” — “Mit nichts?” — “Nur mit meinem Verstand!” — “Das ist tatsächlich nichts.” (Parvenu = Emporkömmling, Neureicher)