Beweis und Gegenbeweis

Bei der Rückreise von der Universität fragte der Vater seinen ausstudierten Sohn: “Nun Junge, hast Du auch etwas gelernt?” “Allerdings”, war dessen Antwort, “ich kann Dir selbst beweisen, daß Du gar nicht hier bist , obgleich es doch nicht zu leugnen wäre.” “Nun darauf bin ich doch neugierig”, versetzte der…

Bitte Ihre Karte

Ein Student fühlt sich von einem jungen Herrn von der Konfektion fixiert und stellt ihn zur Rede. Nach kurzem Wortwechsel bricht der Student den Streit ab mit den Worten: “Wir werden uns schlagen, bitte ihre Karte!” Worauf der Gefragte ganz gemütlich erwidert: “Meine Visitenkarten sind mir ausgegangen, vielleicht darf ich…

Die Wette

Zwei Studio kamen in einen Wortwechsel, eine Wette betreffend, zu einem bekannten Kneipier und traten mit den Worten, es gilt 12 Bouteillen, in das Zimmer. Der vielgefällige und den Studio als wackerer Prellant bekannte Kneipier kam schnell hinzu und erbot sich die 12 Bouteillen gleich zu bringen, allein die Studio…

Die Witzkasse

In Kiel kam jeden Donnerstag eine Gesellschaft fideler Bursche zusamnmen, um sich die Zeit durch Witze zu vertreiben, weshalb diese Société das Witz-Collegium benamset wurde Wer einen schlechten Witz riß, zahlte jedesmal in eine zu diesem Zwecke auf dem Tisch stehende Kasse einen Groschen Strafe, und von dieser Kasse wurde…

Drei Tauben

Ein witzig sein wollender Ladenschwanz wollte in Gesellschaft zweier Studio seinen Verstand glänzen lassen, der Kneipier brachte nämlich eben drei Tauben als Abendfraß auf den Tisch, als unser Seidenhase seine Weisheit auszukramen begann. Meine Herren Sie sehen hier drei Tauben, allein ich beweise Ihnen, daß es deren fünf sind deklamierte…

Flausrock und Privatdozent

P. ging in G. zu einem Privatdozenten, dem die Studenten aus purer Barmherzigkeit zuhörten, und ohne es selbst zu beachten, hatte er einen alten abgetragenen Flausrock anbehalten. Der Privatdozent sah ihn während des Gespräches musternd an und fügte endlich mit einer recht höhnischen Miene seiner Unterhaltung folgende Rede bei: Herr…

Manna oder Wurst

Ein junger Theolog in B. besaß eine sehr renommierte Geistesgegenwart, und um ihn aus dieser zu bringen suchten seine Freunde alle nur mögliche Gelegenheit auf. Der Studio predigte eines Tages in einem kleinen Dorfe ohnweit B. und bewies eben der Gemeinde die Allmacht und Wohltätigkeit Gottes, wo er unter andern…

Schlaflos mit Schulden

Der Prorector fragte einen wegen nicht geringen Schulden etc. confilirten Studio: “Aber in aller Welt, wie ist es Ihnen möglich, in Ihren Verhältnissen ruhig zu sein. Es ist mir ganz unbegreiflich, wie Sie bei so vielen Schulden nur ruhig schlafen können!” “Das ist mir recht gut begreiflich, Ihre Magnificenz”, erwiderte…

Verwitterte Madonna

Ein fideles Haus besuchte in G. eine Damengesellschaft und unter vielen Syrup Gesprächen kam endlich auch die Rede auf eine den Damen sonst sehr fatale Unterhaltung, nämlich auf die des Alters und unser Studio hatte das Malheur, das Alter einiger Damen erraten zu müssen, was er denn auch besonders mit…

Zuruf an alle fidele Häuser (Witzewerbung)

Nehmet Brüder Deutschlands Krone Nehmt die Witze hin Die von manchem Musensohne Deutsch von Mut und Sinn Im Colleg und bald zu Haus Bald bei Spiel bei Saus und Braus Und geführt bei Schönen aus Jeder Bursche zieht mit Freude Zu der Freistatt hin Findet kreuzfidele Leute Dort nach seinem…